InnoPlanta Forum 2012

Gentechnik ist Alltag, auch die Grüne Gentechnik. In Mitteleuropa zwar (noch) nicht auf dem Feld, aber sie ist in vielen Produkten, die unser tägliches Leben bestimmen, allgegenwärtig. Gentechnisch verbessertes Soja wird seit vielen Jahren auch nach Deutschland als wichtiges Eiweiß-Futtermittel importiert. In unserer
Kleidung und in Geldscheinen ist gentechnisch veränderte Baumwolle verarbeitet.

Dass die Grüne Gentechnik in unserem Alltag angekommen ist, hat seinen Grund. Denn diese Technologie, die sich die Wissenschaftler aus der Natur abgeschaut haben, erlebt weltweit einen außergewöhnlichen Siegeszug. Mittlerweile werden auf 160 Millionen Hektar, das sind 10 Prozent der globalen landwirtschaftlichen Nutzfläche, gentechnisch verbesserte (gv) Pflanzen angebaut und als Exportschlager in die ganze Welt verschickt. 17 Millionen Landwirte, hauptsächlich Kleinbauern in den Entwicklungs und Schwellenländern, nutzen gv-Pflanzen, weil sie ökonomische, ökologische und soziale Vorteile bieten. Diese sozioökonomischen Aspekte, die die Ursache des Erfolgs sind, bilden den Schwerpunkt des diesjährigen InnoPlanta-Forums.

Deutschland erlebt beim Thema Grüne Gentechnik eine schizophrene Entwicklung. Einst wurde diese Technologie in Deutschland und Europa entwickelt. Jetzt, wo sie weltweit auf dem Vormarsch ist, wird sie, was Forschung und Anbau betrifft, vom alten Kontinent verbannt. Gleichzeitig begeben wir uns in eine fatale Importabhängigkeit. Obwohl nach 15 Jahren Anbau und 20 Jahren Biosicherheitsforschung klar ist : ökologische oder gesundheitliche Schäden konnten nie beobachtet werden.

Bis 2050 benötigen wir weltweit eine Verdoppelung der Agrarproduktion bei nur wenig ansteigender Flächenverfügbarkeit. Mehr Ertrag auf gleicher Fläche lautet die Zukunftsformel, bei der die Grüne Gentechnik wichtige Beiträge leisten kann. Europa kann und wird sich dieser Entwicklung nicht dauerhaft verschließen können.

Das InnoPlanta-Forum ist eine wichtige nationale Diskussionsplattform zur Grünen Biotechnologie. Es will zur Versachlichung der emotional geführten Diskussion zur Grünen Gentechnik beitragen und mithelfen, dass Deutschland und Europa die Grüne Gentechnik als behandeln was sie ist – natürlich.

InnoPlanta Forum 2012 - Grüne Gentechnick? Natürlich!
Dienstag, 04. September 2012 von 10-17Uhr
Biotech-Campus Gatersleben, Corrensstraße 3, OT Gatersleben, 06466 Stadt Seeland

Zurück