Votrag: Trends auf den globalen Agrarmärkten und Auswirkung auf die Welternährung

Globale Agrar- und Lebensmittelmärkte sind derzeit einem rasanten Wandel unterzogen. So wachsen in den Industrieländern der Handel mit hochwertigen Lebensmitteln und das Bewusstsein für Lebensmittelqualität und –sicherheit bei dem Verbraucher. Viele Supermarktketten bestimmen zunehmend die Lieferantenketten von „farm to fork" und in den Entwicklungs- und Schwellenländern kommt es zu einer „Verwestlichung" der Lebensweise und Ernährung. Das alles sind Entwicklung mit den sich Prof. Matim Qaim von der Universität in Göttingen beschäftigt und in denen er in seinem Vortrag spricht.

Datum: Donnerstag, 1. November 2012, 13:00Uhr
Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Campus Heide-Süd Julius-Kühn-Hörsaal, Theodor-Lieser-Straße 9, 06120 Halle


Zurück